Pablo Pineda

Pablo Pineda hat das Down Syndrom. Ich hatte natürlich schon davon gehört, dass Menschen mit Down Syndrom ganz passable intellektuelle Fähigkeiten entwickeln können, wenn sie gefördert werden. Nun aber, da ich Pablo Pineda im Film Alphabet von Erwin Wagenhofer gesehen habe, bin ich ganz schön verblüfft. Oder fast schockiert. Und zwar darüber, wie einfach ich, obwohl ich mich für aufgeklärt halte, (Lehr)Meinungen übernommen habe und mir nie die Idee gekommen ist, zu hinterfragen, ob es wirklich stimmt.. Dass Down-Syndrom Menschen eingeschränkte geistige Fähigkeiten haben.

Wie viele Wahrheiten werden sich wohl noch als Irrtümer herausstellen werden. Ich hoffe, viele.

Hier ein Statement von Pineda zu Diversität, Behinderung, Talenten, Vorurteilen, Stereotypen. Und wie das Zusammenschließen von unterschiedlichsten Menschen und Einflüssen eine Gesellschaft reicher und wertvoller macht.

Hier ein Ausschnitt aus einem Film, in dem er mitspielt:

Und last but not least: Der Film alphabet, den man gesehen haben muss – http://www.alphabet-derfilm.at

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bildung, Erziehung, Gesellschaft, Intelligenz abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Was denken Sie darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s