Paul Bloom – Warum „Entstehungsgeschichten“ wichtig sind

(Quelle) Warum gefällt uns ein Originalgemälde besser als eine Fälschung? Der Psychologe Paul Bloom behauptet, dass Menschen Essentialisten sind – dass unser Glaube an die Geschichte eines Obiektes verändert, wie wir es erfahren, nicht nur in Form einer Illusion, sondern als tiefgreifendes Merkmal dessen, was Freude (oder Schmerz) ist.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Was denken Sie darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s